AGB

1. Widerrufsrecht/ Widerrufsbelehrung

Sie haben das Recht, binnen 14 Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

 

Die Widerrufsfrist beträgt 14 Tage ab dem Tag an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.

 

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Prinz Deutschland GmbH, Bahnhofstraße 1b, 01920 Haselbachtal, Fax: 03578/349517, info@prinz24.com) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

 

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

 

Folgen des Widerrufs

 

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen 14 Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Wir tragen die Kosten der Rücksendung der Waren, sofern die Lieferungen nach Deutschland oder Österreich gingen.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

 

 

Muster-Widerrufsformular:

 

An Prinz Deutschland GmbH, Bahnofstraße 1b, 01920 Haselbachtal, Tel. 03578/34950, Fax 03578/349517, info@prinz24.com


-     Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf

der folgenden Waren (*)/ die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*)


-     Bestellt am (*)/erhalten am (*):


-     Name des/der Verbraucher(s):


-     Anschrift des/der Verbraucher(s):


-     Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier):


-     Datum:
_______________
(*) Unzutreffendes streichen.



2. Geltungsbereich

Unsere allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Verträge, die der Kunde mit uns über dem Online-Shop www.sägeketten24.de abschließt.
Hiermit wird der Einbeziehung von eigenen Bedingungen des Kunden widersprochen, es sei denn, es ist etwas anderes vereinbart.

 

3. Vertragsschluss

Ihre Bestellung stellt ein Angebot zum Abschluss eines Kaufvertrages  an uns zum Abschluss eines Kaufvertrages dar.
Nach dem Sie eine Bestellung bei uns aufgegeben haben, senden wir Ihnen eine Email an die von Ihnen angegebene Email- Adresse, in welcher wir Ihnen den Erhalt der Bestellung bei uns bestätigen und die deren Inhalt nochmals widergibt (Bestellbestätigung).

Diese Bestellbestätigung stellt keine Annahme Ihres Angebotes dar. Sie soll Sie nur darüber informieren, dass Ihre Bestellung bei uns eingegangen ist.
Ein Kaufvertrag kommt erst dann zu Stande, wenn wir das bestellte Produkt an Sie versenden und/oder den Versand an Sie mit einer zweiten Email (Versandbestätigung) bestätigen.
Ungeachtet Ihres Widerrufsrechts können Sie Ihre Bestellung vor Zusendung der zugehörigen  Versandbestätigung  jeder Zeit kostenfrei stornieren.

 

4. Bestellvorgang

Bei der Bestellung über unseren Online –Shop umfasst der Bestellvorgang mehrere Schritte.
Im ersten Schritt wählen Sie die von Ihnen gewünschten Waren aus.
Im zweiten Schritt geben Sie sodann Ihre Kundendaten einschließlich Rechnungsanschrift und gegebenenfalls abweichender Lieferanschrift ein.
Im dritten Schritt wählen Sie die Art der Bezahlung.
Im letzten Schritt haben Sie noch mal die Möglichkeit, sämtliche Angaben (z.B. Bestellartikel, Name, Anschrift, Zahlungsweise)  noch mal zu überprüfen und gegebenenfalls zu korrigieren, bevor Sie Ihre Bestellung durch Klicken auf „Bestellung absenden“ an uns absenden.



5. Speicherung der Angaben Ihrer Bestellung

Der Vertragstext, als auch Ihre Angaben zum Bestellvorgang speichern wir. Sie können diesen jedoch vor der Versendung Ihrer Bestellung  an uns ausdrucken. Hierzu klicken Sie im letzten Schritt der Bestellung auf das Feld „Drucken“. Wir senden Ihnen aber auch eine Bestellbestätigung sowie eine Auftragsbestätigung mit allen Bestelldaten und unseren allgemeinen Geschäftsbedingungen an die von Ihnen angegebene Emailadresse zu.



6. Preise / Versandkosten/Rücksendekosten bei Widerruf

Alle Preise sind Endpreise. Sie enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer.
Falls ein Produkt unseres Online-Shops mit einem unrichtigem Preis ausgezeichnet ist und der korrekte Preis höher ist als der Preis auf der Web-Seite, werden wir Sie vor Versand der Ware unter den von Ihnen angegebenen Kontaktdaten versuchen zu erreichen, damit wir Sie fragen können, ob Sie das Produkt zum korrekten Preis kaufen oder die Bestellung stornieren wollen. Der Kaufvertrag kommt in diesem Fall durch Ihre Annahmeerklärung zu Stande.
Falls der korrekte Preis eines Produktes niedriger sein sollte als der von uns ausgezeichnete  Preis, werden wir den niedrigen Preis berechnen und Ihnen das Produkt zusenden
Die Versandkosten innerhalb Deutschlands betragen 4,95 € pro Bestellung. Lieferungen außerhalb Deutschlands können abweichen.
 

Wir tragen die Kosten der Rücksendung der Waren, sofern die Lieferungen nach Deutschland oder Österreich gingen.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.



7. Lieferbedingungen

Sofern nicht anders vereinbart, erfolgt die Lieferung an die vom Besteller angegebene Lieferadresse.
Sofern nicht beim Angebot ausdrücklich anders angegeben, wird die Ware innerhalb von 2 Werktagen nach Zahlungseingang in den Versand gegeben. Bei Lieferung auf Rechnung oder Zahlung per Lastschrift  bringen wir die Ware, sofern nicht beim Angebot anders angegeben, innerhalb von 2 Werktagen nach Zustellung nach Auftragsbestätigung in den Versand.

Sämtliche von uns getätigte Angaben zur Verfügbarkeit, Versand oder Zustellung eines Produktes sind lediglich  voraussichtliche  Angaben und Richtwerte.
Sie stellen keine verbindlichen bzw. garantierten Versand – und Liefertermine dar, es sei denn, dies ist  bei den Versandoptionen des jeweiligen Produktes ausdrücklich als verbindlicher Termin bezeichnet.  



8. Zahlungsbedingungen

Die Zahlung erfolgt wahlweise per Vorkasse durch Überweisung oder Paypal, per Rechnung, per Lastschrifteinzug oder per Nachname. Wir behalten uns vor, einzelne Zahlungsarten auszuschließen oder eine bestimmte Zahlungsart vorzusehen. Bei Wahl der Zahlungsart Vorkasse nennen wir Ihnen die Bankverbindung in der Auftragsbestätigung.
Der Rechnungsbetrag ist binnen 10 Tagen auf unser Konto zu überweisen. Ein Zurückbehaltungsrecht können Sie nur ausüben, soweit die Ansprüche aus dem gleichen Vertragsverhältnis resultieren.



9. Eigentumsvorbehalt

Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung aller Forderungen unser Eigentum.



10. Datenschutz

Bei Anbahnung, Abschluss, Abwicklung und Rückabwicklung eines Kaufvertrages werden von uns Daten im Rahmen der gesetzlichen Bestimmung erhoben, gespeichert und verarbeitet.

Wir versichern,  dass wir Ihre personenbezogenen Daten nicht an Dritte weiter geben, es sei denn, dass wir dazu gesetzlich verpflichtet wären, oder Sie vorher ausdrücklich eingewilligt haben.
Soweit wir zur Durchführung und Abwicklung von Verarbeitungsprozessen,  Dienstleistungen Dritter in Anspruch nehmen, werden die Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes eingehalten.
Die personenbezogenen Daten, die Sie uns bei einer Bestellung oder per Email mitteilen  (z. B. Name, Kontaktdaten),  werden nur zur Korrespondenz mit Ihnen und nur für den Zweck verarbeitet, zu dem Sie uns die Daten zur Verfügung gestellt haben.

Wir geben Ihre Daten nur an das mit der  Lieferung beauftragte Versandunternehmen weiter, soweit dies zur Lieferung der Waren notwendig ist.  Zur Abwicklung von Zahlungen geben wir Ihre Zahlungsdaten an das mit der Zahlung beauftragte Kreditinstitut weiter.

Personenbezogene Daten, die uns über unsere Webseite mitgeteilt wurden sind, werden nur so lange gespeichert, bis der Zweck erfüllt ist, zu dem  sie uns anvertraut wurden.
Soweit handels- und steuerrechtliche Aufbewahrungsposten zu beachten sind, kann die Dauer der Speicherung bestimmter Daten bis zu 10 Jahren betragen.

Beim Besuch unseres Internetangebotes werden die aktuell von Ihrem PC verwendeten IT-Adresse, Datum und Uhrzeit, der Browser, Typ und das Betriebssystem Ihres PC`s sowie die von Ihnen betrachteten Seiten protokolliert. Rückschlüsse auf personenbezogenen Daten sind uns damit jedoch nicht möglich und auch nicht beabsichtigt.
Sollten Sie mit der Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten nicht mehr einverstanden oder diese unrichtig
geworden sein, werden wir auf eine entsprechende Weisung hin im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen die Löschung, Korrektur oder Sperrung Ihrer Daten veranlassen. Auf Wunsch erhalten Sie unentgeltlich Auskünfte über alle personenbezogenen Daten, die wir über Sie gespeichert haben.
Bei Fragen zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten, für Auskünfte,      Berichtigung, Sperrung oder Löschung von Daten wenden Sie sich bitte an:
www.



11. Anwendbares Recht

Für sämtliche Rechtsgeschäfte und andere rechtliche Beziehungen mit uns gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Das UN-Kaufrecht sowie etwaige sonstige zwischenstaatliche Übereinkommen, auch nach ihrer Übernahme in das deutsche Recht, finden keine Anwendung.



12. Gerichtsstand

Im Geschäftsverkehr mit Kaufleuten und mit juristischen Personen des öffentlichen Rechts wird als Gerichtsstand für alle Rechtsstreitigkeiten über diese Geschäftsbedingungen und unter deren Geltung geschlossener Einzelverträge Kamenz vereinbart.



13. Änderung der allgemeinen Geschäftsbedingungen

Wir sind berechtigt,  diese  AGB - soweit sie in das Vertragsverhältnis mit dem Kunden eingeführt sind - einseitig zu ändern, soweit dies zur Beseitigung nachträglich entstehender Äquivalenzstörungen oder zur Anpassung an veränderte gesetzliche oder technische Rahmenbedingungen notwendig ist.
Über eine Anpassung werden wir den Kunden unter Mitteilung des geänderten Textes informieren.

Die Änderung wird Vertragsbestandteil, wenn der Kunde nicht binnen 6 Wochen nach Zugang der Änderungsmitteilung  der Einbeziehung in das Vertragsverhältnis uns gegenüber in Schriftform oder Textform widerspricht.


14. Salvatorische Klausel

Sollten Einzelbestimmungen dieses Vertrages einschließlich dieser Regelungen ganz oder teilweise unwirksam sein  oder werden oder sollte der Vertrag eine nicht vorhergesehene Lücke aufweisen, bleibt die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen oder Teile solcher Bestimmungen unberührt.  Anstelle der unwirksamen oder fehlenden Bestimmung  treten die jeweiligen gesetzlichen Regelungen.

Haselbachtal, Juni 2014